Aktuell

Tango Burlesque

22.03.2020, um 18.00 Uhr, Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Kleiner Saal

Yulia Merten: Domra + Christoph Hauser: Klavier

Werke von Dmitri Schostakowitsch, George Gershwin, Astor Piazzolla u.a.

„Tango Burlesque“ ist eine spannende Reise durch die Musikgeschichte des stürmischen 20. Jahrhunderts mit Meisterwerken von Schostakowitsch, Gershwin und Piazzolla. Yulia Merten, die bereits mit sieben Jahren das russische Lauteninstrument Domra für sich entdeckte und die heute Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe ist, stellt dem Publikum gemeinsam mit Christoph Hauser, dem Kantor der Klosterkirche Fürstenfeld, ein neues Klangspektrum vor. Eröffnet wird der Abend mit der „Burlesque“ von Dmitri Schostakowitsch: schnelles Tempo, markante Akzente und scharfe Dissonanzen bringen die Luft zum Beben. Wie zur Erholung schließt sich hieran das besinnliche russische Volkslied „Nichts bewegt sich auf der Wiese“ an. Kontraste, die den Fortlauf dieses außergewöhnlichen Konzerts charakterisieren.

„Yulia Merten musizierte mit großer Präzision, so dass ganz filigrane Tongirlanden entstanden. Mit seiner Begleitung unterfütterte Christoph Hauser diesen Klang wie mit einem Wattebett und polsterte ihn so für eine veritable Linie in der Melodieführung“. (Süddeutsche Zeitung)

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.fuerstenfeld.de/raumdetail_de/event/20200322

Hexe Oli besucht Baba Jaga

Musikalisches Märchen für Kinder ab 4 bis 9 Jahre

21.02.2020, um 16.00 Uhr, Tolstoi Bibliothek, Tierschstraße 11, München

Oleksandra Zabolotna: Geige, Bratsche, Klavier
Yulia Merten: Domra, Mandoline, Ukulele, Klavier

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.tolstoi.de/